Reisebericht Motorflug

In Norwegen angekommen!

Wir sind in Norwegen eingetroffen; Um 16: 28 Uhr haben wir nach einem spannenden 120 Kilometer langen Flug über die große weite Wasserfläche des Skagerrak in Kristiansand aufgesetzt. Im Anflug bestätigte sich die Warnung des Controllers vor starken Turbulenzen. Der starke Wind und die zerklüftete Felsküste sorgten heute noch mal für einen fliegerisch anspruchsvollen Abschluss. Doch der heutige Tag nun von Anbeginn betrachtet. Um kurz nach 7:00 Uhr heute in aller Frühe trafen sich Mario und Günter um die Super Dimona zu checken, mit dem erforderlichen Zubehör und dem Reisegepäck zu beladen. An der Tankstelle wurde der nötige Treibstoff gebunkert. Inzwischen waren auch Peter und Christoph eingetroffen, die ihren Flieger vorbereiteten. Gegen 8:30 waren wir airborn, konnten mit Zustimmung des Controller vom Flughafen Köln/Bonn direkt über den Airport unseren Kurs nach Flensburg aufnehmen. Bei strahlendem Sonnenschein und fast wolkenlosem Himmel flogen wir über Wuppertal, Dortmund, Münster, Osnabrück, Oldenburg, Bremerhaven um bei Cuxhaven die Nordsee mit den ostfriesischen Inseln, der Weser und Elbemündung zu erreichen. Nun war es für uns nur noch eine kurze Strecke bis zur Landung in Flensburg, was wir bei einer relativ dichten Wolkendecke in 600 Meter über Grund erreichten. Tanken, Zollformalitäten waren zu erledigen, und nach einen kleinen Imbiss starteten wir Richtung Dänemark, wo die Wolken wieder schnell nach Osten abzogen und uns entlang der dänischen Westküste wieder einen wunderschönen Flug bei tollen Sichten bescherten. Dann wurde es spannend; das Skagerrak tauchte auf und nichts als Wasser vor uns. Wir wussten zwar, dass in 120 Kilometer Entfernung die norwegische Küste mit Kristiansand liegt, aber eine so lange Flugstrecke über Wasser war auch für uns neu. Unser Flieger schnurrte aber auch diese Strecke ohne Auffälligkeiten. Auch Norwegen empfing uns mit dem gleichen tollen Wetter und einem wunderschönen Licht. Den Abend haben wir bei gutem Essen im Hafen ausklingen lassen. Einen wunderbaren Tag mit vielen Erlebnissen und einem traumhaft schönen Flug wird uns in unseren Träumen begleiten.

2.6.11 22:40

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen